Garten

Azaleenpflanze

Azaleenpflanze



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Azaleenpflanze


Die auch in Italien sehr verbreitete Pflanze Azalee gehört zur Gattung Rhododendron, die sich von den Wörtern Rhodon ableitet, was im Griechischen Rosa bedeutet, und Dendron, dh Baum. Je nach Art blüht die in Amerika und Eurasien beheimatete, rustikale Pflanze im Frühling oder Sommer in wunderschönen Farben von Weiß über Rot bis hin zu verschiedenen Rosatönen.
Sowohl die Azalee als auch der Rhododendron haben das Aussehen eines immergrünen Strauchs, aber der erstere hat im Vergleich zum letzteren sehr geringe Abmessungen. Sie sind Teil der ericaceous Familie.
Ihre Stämme haben bemerkenswerte Auswirkungen. Die Blätter haben eine ovale Form, sind dunkelgrün und fühlen sich ledrig an.

Allgemeine Informationen zur Azaleenpflanze



Während der Frühlingssaison bilden diese Pflanzen am Scheitelpunkt ihrer Zweige reichlich Blüten, die in charakteristischen Trauben verdichtet werden, die auch eine Länge von 10 cm erreichen können.
Und gerade aufgrund der enthaltenen Maße passen sich die Azaleen sehr gut dem Leben in der Vase und damit der Lage innerhalb einer Wohnung an.
Diese Blumen können von verschiedenen Farben und genau weiß, rosa oder rot sein.
Es gibt auch einige Sorten mit zweifarbigen Blüten.
In jüngster Zeit sind dank des von den Selektoren in ihren Experimenten gezeigten Könnens Pflanzen aufgetaucht, die Blüten einer lila oder blauen Farbe ergeben, die gerade aufgrund dieser Besonderheiten schnell sehr populär geworden sind.
Es ist eine Pflanze, die seit der Antike bekannt ist für ihren geschätzten Honig.
Nachrichten über den Azaleen-Nektar finden sich sogar in einigen wichtigen Texten von Plinius dem Älteren.

Einige Tipps zum richtigen Anbau von Azaleen



"width =" 745 "height =" 498 "longdesc =" / garden / garden-plants / azalea-pianta.asp ">
Sie sollten als Zimmerpflanzen angepflanzt werden, da sie die Kälte nicht gut vertragen.
Sie müssen jedoch im richtigen Boden gewachsen sein, das heißt in Säure mit einem pH-Wert von 5, der reich an nahrhaften organischen Substanzen ist.
Wenn der pH-Wert zu hoch ist, werden Sie die plötzliche Gelbfärbung des Laubs bemerken, ein Symptom, dass die Pflanze Chlorose zeigt.
Natürlich darf es im Boden keinen Wasserstau geben, der die Gesundheit der Pflanze erheblich beeinträchtigen kann, angefangen bei der Wurzelfäule, die die Aufnahme von Nährstoffen verhindert.
Azaleen sollten nicht zu tief gepflanzt werden, da ihre Wurzeln sehr oberflächlich sind.
Bei Topfkulturen müssen die klassischen Bewässerungsvorgänge häufiger durchgeführt werden als bei Pflanzen, die auf traditionellen Böden kultiviert werden.
Bewässerungsaktivitäten sollten von März bis Oktober in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden durchgeführt werden, da die Azaleen die Verabreichung von Wasser in den heißesten Stunden des Tages nicht tolerieren.
Im Winter sollten sie stattdessen sehr mäßig und nur bei längerer Dürre bewässert werden.
Für die am besten geeigneten Standorte können sie in Gegenden mit mildem Klima an sonnigen Standorten aufgestellt werden. In Gegenden mit einem viel wärmeren Klima ist es jedoch ratsam, sie an teilweise schattigen Standorten aufzustellen, um zu vermeiden, dass zu viel Sonne die Natur schädigt Funktionieren des Azaleenorganismus. Denken Sie immer daran, dass plötzliche Fröste zum Tod führen.
Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die sogenannten Gartenarten keine Angst vor der Kälte haben und sehr niedrigen Temperaturen standhalten. Dies ist ein großer Vorteil für diejenigen, die sich auf diese Pflanzen konzentrieren, um ihre Gärten auf suggestive Weise zu dekorieren.
Am Ende der Blütezeit empfiehlt es sich, die Blüten zu entfernen, wobei darauf zu achten ist, dass auch der Stiel entfernt wird.
Dieser Vorgang ist nützlich, da die Pflanze so viele Energien erhalten kann, die ansonsten für die Erzeugung von Samen über einen längeren Zeitraum verteilt werden.

Azaleenpflanze: Letzte Überlegungen. Die Namen italienischer Arten



Am Ende dieser Diskussion erinnern wir uns, dass Azaleen zur Untergattung der Rhododendren gehören und kompaktes Laub und lanzettliche Blätter haben.
Unter den Hybriden sind solche mit gefüllten Blüten zu nennen, die japanischen oder chinesischen Ursprungs sind.
In unserem Land werden die Azaleen hauptsächlich in den voralpinen Gebieten in der Nähe der Seen angebaut, wo die besten Bedingungen für ihre Entwicklung bestehen.
Unter den Untergattungen sind Tsutusi, Therorhodion, Mumeazalea, Candidastrum und Hymenanthes zu nennen.
Unter den spontanen italienischen Arten gibt es das Ferrugineum (oder die Alpenrose) und das Hirsutum (ein immergrüner Strauch mit gewundenen Zweigen, der eine Höhe von 50 cm erreichen kann, sehr häufig in den Kalkstein-Dolomit-Gebieten).
Die empfindlichsten Arten wachsen in Gewächshäusern.
Für die bevorzugten Düngemittel empfehlen wir die Verwendung von Eisenbindemittel, das alle 15-20 Tage verabreicht werden muss.
Eine richtige Düngung sorgt für eine plötzliche Begrünung des Laubs.
Azaleensträucher sind in der Regel nicht größer als 70 cm und haben halbholzige Zweige mit 5 Staubblüten
Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass Säure und Feuchtigkeit die wichtigsten Eigenschaften eines Landes sind, in dem Sie Azaleenpflanzen anbauen möchten. Ein Boden, der in ähnlichem Maße Sand, Schlick und Ton enthalten muss.