Fette Pflanzen

Weihnachtskaktus - Schlumbergera


Generalitа


Weihnachtskakteen sind Sukkulenten brasilianischen Ursprungs und gehören zur Gattung Schlumbergera (auch Zygocactus oder Ephiphyllum genannt). Es gibt etwa sechs Arten von Schlumbergera, die sich durch eine Herbst- oder Winterblüte auszeichnen. Sie sind Pflanzen, die kurze Stiele produzieren, die in lange Zweige unterteilt sind, die aufrecht, gewölbt oder hängend sind und aus abgeflachten, ovalen, fleischigen Abschnitten bestehen. Die Artikel enden mit kleinen Punkten oder sind vollständig abgerundet, dunkelgrün. Sie neigen dazu, ihre Farbe zu ändern, wenn sich die Lichtmenge ändert. Wenn die Pflanzen an einem übermäßig dunklen Ort platziert werden, neigen sie dazu, hellgrün zu werden schlumbergera bei voller Sonne färben sich die Zweige rosa oder rötlich. Im Kindergarten finden wir normalerweise nur Hybridsorten, die in zwei große Gruppen unterteilt werden können; die schlumbergere sind sehr beliebt für die lange blüte im herbst und winter von den Warzenhöfen an den spitzen jedes einzelnen artikels, große blüten blühen mit fleischigen blütenblättern, mit sehr deutlichen stempeln, rot oder rosa. Es gibt Hybriden mit besonders bunten oder sehr großen Blüten. Sehr häufig sind die Schlumbergas mit weißen Blüten und rosa Streifen.

Schlumbergera truncata



Zu dieser Gruppe gehören die Hybriden aus der schlumbergera truncata, die zygomorphe Blüten haben, oder der obere Teil sieht anders aus als der untere Teil; Die Blüten blühen im Herbst und stehen horizontal zum Boden. Diese schlumbergas haben normalerweise gewölbte Zweige, obwohl es Sorten mit aufrechten Zweigen gibt. Die typischen Eigenschaften dieser Hybriden finden Sie am Ende jedes einzelnen Artikels, der an den Seiten in zwei kleinen fleischigen Spitzen endet.

Schlumbergera Buckley



Zu dieser Gruppe gehören die aus der Hybridisierung von Schlumbergera russelliana stammenden Schlumbergera-Sorten; Im Gegensatz zu den Sorten der Truncata-Gruppe haben die Artikel dieser Schlumberger keine kleinen Punkte, sondern sind gerundet. Auch diese schlumbergere können gewölbte Äste haben, aber öfter fallen sie ganz oder stehen aufrecht. Die Blüten sind kaum zygomorph, aber sie sind im Allgemeinen vollständig symmetrisch und werden aufrecht und nicht horizontal getragen.

Schlumbergera anbauen



Die schlumbergere gehören zur Familie der Kakteen, wie es bei den meisten Sukkulenten des amerikanischen Kontinents der Fall ist; Trotzdem unterscheiden sie sich stark von dem, was üblicherweise als Kaktus bezeichnet wird, und nicht nur aufgrund der Form des in Segmente unterteilten Stiels. Tatsächlich wachsen diese Kakteen in der Natur in den Gebirgsregionen Brasiliens, wo es ein ziemlich mildes Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit gibt. Sie entwickeln sich auch am Fuß von hohen Bäumen in den Wäldern oder sogar in Spalten zwischen den Felsen, wo sie eine geringe Menge direkten Sonnenlichts genießen können. Obwohl sie anderen als den idealen Bedingungen standhalten können, überleben sie nicht, wenn sie wie die meisten Kakteen gezüchtet werden oder wenig Wasser, ein konstant heißes Klima und viel Sonnenlicht haben. Die schlumbergere sind epiphytische Pflanzen, die keine großen Bodenmengen benötigen; Sie werden in relativ kleinen, möglicherweise flachen Töpfen kultiviert, die mit Boden für acidophile Pflanzen gefüllt sind und mit Universalerde und Blattboden (oder sogar Sphagnum) gemischt sind. Die Töpfe sollten an einem halbschattigen Ort aufbewahrt werden, wo sie eine ausreichende Helligkeit genießen können: Das direkte Licht verursacht, besonders in den heißesten Stunden des Tages, die Rötung der Stiele. Die Erde wird das ganze Jahr über regelmäßig gegossen, damit sie nicht zu feucht wird, aber nicht zu lange eingeweicht und trocken bleibt. alle 12-15 tage mischen wir das wasser des düngers mit sukkulenten, die arm an stickstoff und reich an kalium sind. Diese Pflanzen vertragen kurzzeitig Temperaturen von einigen Grad unter Null; Aber sie werden normalerweise zu Hause angebaut, wo sie zeigen, dass sie besser wachsen und gedeihen, wenn sie in einem schlecht beheizten Raum oder in einem Treppenhaus aufbewahrt werden, in dem das Klima mild genug, aber nicht warm ist. Ständig im Haus gehaltene Pflanzen neigen dazu, von Jahr zu Jahr weniger Blüten zu produzieren, da sie eine kühle Zeit mit ein paar Stunden Licht benötigen, um ihre schönen Blüten zu produzieren.

Schädlinge und Krankheiten



Übermäßiges Gießen kann zur Verrottung der Stängel führen, ganz oder teilweise. Sobald die Pflanze ein feuchtes Aussehen zeigt, als ob sie "in Ohnmacht gefallen" wäre, schneiden wir alle gesunden Stängel ab und verwenden sie als Stecklinge, da die Wurzelfäule schnell zur ganzen Pflanze zurückkehrt. Sogar Dürre kann für Schlumberger ein Problem sein, besonders wenn sie länger anhält: Eine schlecht gewässerte Pflanze sieht faltig aus. Wenn der Wassermangel von kurzer Dauer ist, reicht es aus, zu gießen, da die Stängel zu ihrem prallen und fleischigen Aussehen zurückkehren. Im Frühjahr kann es vorkommen, dass die Blattläuse in den Blüten nisten.

Vermehrt die Schlumbergera



Diese Kakteen sind durch abgeflachte Stängel gekennzeichnet, die großen Blättern ähnlich sind und in Segmente unterteilt sind. Jedes einzelne Segment kann eine neue Pflanze hervorbringen, und es kommt natürlich auch vor, dass die fallenden Segmente Wurzeln bilden, wenn sie mit dem Boden in Kontakt bleiben. Da es sich bei den in der Baumschule vorkommenden Sorten um Hybriden handelt und diese Pflanzen von Kolibris bestäubt werden, die in Italien nicht vorkommen, ist das Stängelschneiden eine der schnellsten und bequemsten Vermehrungsmethoden. Die Stängel werden im Frühjahr genommen und die verschiedenen Segmente, aus denen sie bestehen, werden geteilt. Wir vermeiden es, einen sehr alten oder neu gekeimten Stängel zu wählen, und wir bevorzugen gesunde und fleischige Stängel. Jedes einzelne Segment wird etwa ein Viertel lang in einer reichen Erde begraben sein. nach ein paar tagen beginnen wir zu gießen und halten den boden nur feucht, bis wir sehen, dass die stängel zu sprießen beginnen.

Weihnachtskaktus - schlumbergera: Wie man den Weihnachtskaktus gießt


Wie wir bereits gesagt haben, ist der Weihnachtskaktus eine Pflanze, die in der Wohnung angebaut werden muss, da sie nicht zu niedrige Temperaturen benötigt, um richtig zu vegetieren. Die idealen Temperaturen für diese Pflanze liegen in der Tat immer über 20 ° C, und diesen Aspekt müssen wir beim Anbau berücksichtigen.
Da diese Pflanze im Winter in der Wohnung kultiviert wird, unterliegt sie keiner starken Verdunstung. Beim Gießen ist besonders darauf zu achten, dass die Wassermengen nicht übertrieben werden.
Lassen Sie uns ab und zu den Weihnachtskaktus gießen und achten Sie darauf, dass die Erde zwischen zwei Gießvorgängen genügend Zeit hat, um zu trocknen. Ein konstant feuchter Boden kann radikale Probleme verursachen, wie Wurzelfäule oder andere Pathologien, die durch das Vorhandensein eines feuchten Klimas wie Pilze begünstigt werden.