Gartenarbeit

Externes Design

Externes Design



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Äußeres Design


Ein Garten ist sicherlich die beste Lösung, da die Pflanzen im Boden stehen und die Möglichkeit besteht, dekorative Bereiche im Wechsel mit schattigen Ecken zu schaffen.
Mit einer großen Terrasse ist es möglich, eine ebenso angenehme und nutzbare Umgebung zu schaffen, in der die Pflanzen in Töpfen oder Behältern unterschiedlicher Größe angeordnet werden müssen und dekorative Klettersorten verwendet werden können.
Balkone haben im Vergleich zu den beiden vorherigen Lösungen im Allgemeinen relativ kleine Abmessungen und können daher eine geringere Anzahl von Pflanzen aufnehmen.
Bevor Sie eine dieser Vorbereitungen treffen, ist es ratsam, einige Aspekte zu berücksichtigen, nämlich:
- Größe des verfügbaren Platzes
- Belichtung
- klimatische Bedingungen
- Sonnenschein
- Koexistenz zwischen Pflanzen
- Arten von Land
- Arten und Bestandteile der Behältnisse
- Möglichkeit der Bewässerung
- eventuelle einschränkende Faktoren
Die Pflanzenarten, die ausgewählt werden können, sind:
- Baumarten (wenn der verfügbare Platz groß genug ist)
- Strauch- oder Buscharten
- immergrüne Arten (für ein lebendiges Aussehen auch in den Wintermonaten)
- Kletterarten (zum Abdecken von Mauern, Spalieren oder Palisaden zu Zierzwecken)
- krautige Arten (zum Aufstellen von Töpfen oder bei beengten Platzverhältnissen)
- blühende Arten
- fette Arten
- Mediterrane Arten (wenn die Wetterbedingungen es erlauben)
- rustikale Arten (für Umgebungen, die eine starke Anpassungsfähigkeit erfordern)
- aquatische Arten (wenn ein Gewässer vorhanden ist)
- aromatische Arten

Gartengestaltung



ARBOREE PFLANZEN
AHORN
Es ist ein Laub- und Laubbaum von majestätischer und imposanter Erscheinung mit einem bis zu 40 Meter hohen Säulenstamm, der schnell wächst.
Die Blätter sind groß, handförmig oder gelappt mit 5 verschiedenen Lappen, mit abgerundeten Kanten und gezahntem Rand, dunkelgrün auf der Oberseite und weißlich unter der Krone, die eine breite und abgerundete Krone bildet.
Die zwittrigen Blüten bilden büschelartige Blütenstände mit gelblich grüner Farbe.
Die Frucht ist ein Doppel-Samara.
Es erfordert einen frischen und gut durchlässigen Boden, angereichert mit Torf und Humus, niemals mit einer Säurekomponente.
Es muss an einem hellen, aber kühlen Ort aufgestellt werden, vorzugsweise ohne direkte Sonneneinstrahlung.
ARBUSTIVE PFLANZEN
MIMOSA
Es ist eine strauchige Pflanze, immergrün und blumig, sehr dekorativ aufgrund der Anwesenheit von schönen Blumen.
Es hat einen halb-holzigen Stiel mit einer Höhe von bis zu 10 15 Metern, der die zweiflügeligen Blätter stützt, dunkelgrün, sehr zart.
Die Blüten sind in Blütenstanden gesammelt, mit einem weichen und federleichten Aussehen, sehr duftend, von intensiver gelber und goldener Farbe.
Die Blüte beginnt früh, ist aber nur von kurzer Dauer: von Januar bis März.
Die Früchte sind dunkle Hülsenfrüchte, die eine große Menge Samen enthalten.
Es erfordert einen tiefen, durchlässigen Boden mit einem Säureanteil, der mit Torf und Flusssand angereichert ist.
Es muss an sonnigen Orten und bei milden Temperaturen (niemals unter 15 Grad) aufgestellt werden.
Es müssen mindestens 2 Düngungszyklen durchgeführt werden: vorzugsweise im Frühjahr und Herbst
FIORITE PFLANZEN
TULIP
Es handelt sich um eine krautige Blütenpflanze, die aus einem schlanken, bis zu 1 m hohen, dunkelgrünen Stängel mit lanzenförmigen Blättern und abwechselndem Ansatz besteht.
Die Blüte hat eine Krone mit ausgeprägten, fleischigen Blütenblättern, die je nach Sorte eine abgerundete oder spitze Form haben.
Es hat verschiedene Farben: weiß, gelb, pink, rot und lila.
Es verströmt einen intensiven Duft.
Es erfordert einen gut durchlässigen und fruchtbaren Boden mit einer grundlegenden und niemals tonigen Komponente.
Es muss an sonnigen und warmen Orten ausgesetzt werden, da es die Kälte fürchtet.

Gestaltung von Terrassen



Kletterpflanzen
GLICINE
Es ist eine strauchige Kletterpflanze mit gefiederten Blättern, die aus kleinen hellgrünen Blättchen mit der entgegengesetzten Einfügung bestehen.
Die purpurroten Blüten sind in hängenden, stark parfümierten Blütenständen versammelt.
Die Blüte dauert den ganzen Frühling bis zum Beginn des Sommers und ist sehr üppig.
Mit der Pflanze werden Zierflächen auf der Ebene von Spalieren oder Pergolen geschaffen.
Es erfordert einen weichen, gut durchlässigen, fruchtbaren Boden, der mit organischer Substanz und Tonbestandteilen angereichert ist.
Es muss in sonnigen Bereichen des Gartens untergebracht werden, weil es die Kälte fürchtet.
FIORITE PFLANZEN
ZINNIA
Es ist eine krautige Pflanze mit einem buschigen, aufrechten und verzweigten Stamm, der bis zu einem Meter hoch ist und dunkelgrüne ovale Blätter trägt.
Die Blüten sind in einfachen und doppelköpfigen Blütenköpfen zusammengefasst, weiß, gelb, orange, pink, rot, mit einem auffälligen und dekorativen Erscheinungsbild.
Es lebt gut auf jedem Terrain, bevorzugt sonnige Gebiete und warme Temperaturen, die niemals unter zehn Grad fallen sollten.
Es muss regelmäßig gegossen und mindestens einmal im Monat mit flüssigen Düngemitteln gedüngt werden, die reich an Stickstoff, Phosphor und Kalium sind.

Außengestaltung: Gestaltung von Balkonen



FETTE PFLANZEN
BEGONIA
Es ist eine saftige, krautige, saftige, blühende Pflanze.
Sie hat hellgrüne, bis zu 30-40 cm hohe Stängel, die Blätter mit fleischiger Konsistenz und abgerundeter Form tragen, die je nach Sorte eine hellgrüne oder rötliche Farbe haben und für den Menschen essbar sind.
Die Blumen, weiß, rosa oder rot, sind unterscheidbar, da die männlichen ein auffälligeres Aussehen haben, während die weiblichen unbedeutend sind.
Es erfordert einen weichen, durchlässigen Boden, angereichert mit Torf und Humus.
Die Pflanze, die zum Füllen von Ziertöpfen geeignet ist, muss an sonnigen Orten und bei milden Temperaturen aufgestellt werden, da sie die Kälte fürchtet.
AROMATISCHE PFLANZEN
Mentuccia
Es handelt sich um eine krautige Pflanze mit bis zu 70 cm hohen Stielen, die gestreckt oder aufrecht und verzweigt sind und aus rhizomatischen Wurzeln stammen.
Die Blätter sind oval, mit einem gezahnten Rand, bedeckt mit einer dicken Daune, mit entgegengesetzter Einfügung.
Die Blüten haben eine röhrenförmige Krone mit fünf rosa oder lila Spitzenzähnen.
Es ist eine potassophile Pflanze, da sie zum Leben einen sehr reichen Kaliumboden benötigt. Gut durchlässiger, neutraler pH-Wert oder Säure.
Es erfordert warmes Klima mit Temperaturen nie unter 15 Grad und Exposition in voller Sonne