Gartenarbeit

Herbizid für Rasen von Dichondra

Herbizid für Rasen von Dichondra



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage: ein Herbizid für Dichondra


Hallo, mein Name ist Pasquale, und ich komme aus NEAPEL, ich wollte zwei Probleme ausnutzen: 1) Mit einem Garten von etwa 300 Quadratmetern, alle mit Dicondra repens bepflanzt, gibt es ein selektives Herbizid für weiße Trifolium repens? 2) Ich habe auch eine schöne bunte Liguster Hecke (in dieser Zeit), aber im Winter bleiben nur die Zweige, null Blätter gibt es eine Lösung, da ich bemerkt habe, dass, wo ich repariert + bin, der Fall der Blätter minimal ist ???

Herbizid für Rasen von Dichondra: Antwort


Sehr geehrte Ostern,
Selektive Herbizide wirken dank der Tatsache, dass die verschiedenen Pflanzen sehr unterschiedliche Blatteigenschaften haben. Deshalb verwenden wir auf dem gemeinen Gras, so sagen wir, ein Herbizid, das die Pflanzen mit runden Blättern tötet, wobei der Weidelgras intakt bleibt, der ein fadenartiges Blatt hat. Die Dichondra hat leider auch ein rundliches Laub, und deshalb würden die selektiven Herbizide auch die Dichondra töten und Ihnen einen völlig kahlen Rasen hinterlassen. Die einzige Möglichkeit, Ihren Rasen von Klee zu befreien, besteht darin, die Dichondra sorgfältig zu düngen, zu gießen und in Bereichen, in denen sie nicht dick genug ist, erneut zu säen. auf diese weise stimulieren sie die entwicklung der dichondra-sämlinge zum nachteil der kleeblätter.
Was den Liguster betrifft, so handelt es sich leider um eine halb immergrüne Pflanze, was bedeutet, dass das Laub auch im Winter nur dann erhalten bleibt, wenn die Wetterbedingungen dies zulassen. und tatsächlich, wie Sie selbst bemerkt haben, halten Pflanzen, die in geschützteren Bereichen platziert sind, das Laub. Die einzige Methode, die Sie haben, um das Laub nicht zu verlieren, besteht darin, die Kronen Ihrer Liguster mit dem Gewebe zu bedecken, damit sie keinen so starren Temperaturen ausgesetzt werden, dass alle Blätter herunterfallen.